Projektfakten

Projektstatus:
Bewilligt

Kurzbeschreibung:
Additive Fertigung großdimensionaler Maschinenbaugruppen für kurzfristige Ersatzteilbereitstellungen als Bestandteil eines integrierten Instandhaltungskonzepts

L&T Innovationsbereich:
Additive Fertigung für effizientere Produktion

beantragte Projektsumme:
450.000 € (BMBF-gefördert)

Laufzeit:
01.12.2021 − 30.11.2023

Projektkoordination:
Lausitz Energie Bergbau AG
Ronny Sembol
ronny.sembol@leag.de

Partnerinstitutionen

Hintergrundinformationen zum Projekt

Die Ziel­stel­lung des Pro­jekts liegt in der Tech­no­lo­gie­ent­wick­lung der addi­ti­ven Fer­ti­gung für groß­di­men­sio­na­le Maschi­nen­bau­grup­pen, der Inte­gra­ti­on die­ser in digi­ta­le Werk­statt­pro­zes­se und Imple­men­tie­rung zeit­ef­fi­zi­en­ter Instand­hal­tungs­pro­zes­se. Als wei­te­res Teil­ziel wird die Ent­wick­lung und Fer­ti­gung eines Demons­tra­tors mit inge­nieur­ty­pi­schen Eigen­schaf­ten in die­sem Bereich gesteckt.