L&T lädt zum 4. Bündnistreffen

Wir freu­en uns dar­auf unse­re Bünd­nis­part­ner nach zwei digi­ta­len L&T‑Bündnistreffen nun end­lich wie­der zu einem ech­ten Netz­werk­tref­fen ein­la­den zu dürfen.

Arti­kel lesen

Volle Kraft voraus!

Nun kön­nen wir die gute Nach­richt in die L&T‑Gemeinschaft tra­gen. Die zwei­te För­der­pha­se wur­de auch für unser Bünd­nis vom BMBF offi­zi­ell freigegeben.

Arti­kel lesen

16. Sächsisches Transfer-Netzwerktreffen

Beim ers­ten Tref­fen des Säch­si­schen Trans­fer-Netz­wer­kes 2022 zeig­ten Akteu­re der Hoch­schu­le Zittau/Görlitz, dass es auch in Zei­ten von Remo­te-Arbeit Wege für inter­ak­ti­ve und inspi­rie­ren­de Aus­tausch­for­ma­te gibt.

Arti­kel lesen

L&T bewirbt sich um die 2. Förderphase

Lau­sitz — Life & Tech­no­lo­gy bewirbt sich um die 2. Förderphase.

 

Nach­dem Ende Okto­ber die stra­te­gi­schen Vor­ha­ben in einem erwei­ter­ten Stra­te­gie­kon­zept zu Papier gebracht wur­den, stellt sich L&T am 26.01. der WIR!-Zwischenevaluation.

Arti­kel lesen

Wir bedanken uns herzlich beim L&T Beirat!

2021 gab es eini­ge per­so­nel­le Ver­än­de­run­gen im L&T Bei­rat. So ver­ab­schie­de­ten sich Herr Ulrich Ass­mann (ehem. Geschäfts­füh­rer der TUDAG) sowie Herr Jens Stö­cker, Geschäfts­füh­rer Stö­cker GmbH Elek­tro­meis­ter­be­trieb, aus dem Bei­rat von Lau­sitz — Life & Tech­no­lo­gy. Herrn Udo Wer­ner, Vorstandssprecher/CEO TUDAG, durf­ten wir im Mai als Nach­fol­ger von Herrn Ass­mann herz­lich im L&T Bei­rat will­kom­men heißen.

 

Arti­kel lesen

Use my Energy sucht Software-Held*in

Neu­es Jahr, neue Per­spek­ti­ve? Du hast Lust Dei­ne “coding skills” für eine gute Sache ein­zu­set­zen? Unser Bünd­nis- und Pro­jekt­part­ner USE MY ENERGY aus Zit­tau sucht für das Pro­jekt ANKIP eine*n Softwareentwickler*in.

 

Arti­kel lesen

Frauen als wichtiger Entwicklungsfaktor in der Lausitz

War­um Frau­en ein wich­ti­ger Wirt­schafts­fak­tor für die regio­na­le Ent­wick­lung in der Lau­sitz sind? Die­ser Fra­ge wid­met sich die neue Repor­ta­ge vom MDR “Mehr Frau­en braucht das Dorf” mit span­nen­den Por­traits und Ein­bli­cken in die Ent­wick­lungs­po­ten­tia­le der Regi­on, die im Rah­men der ARD-The­men­wo­che „Stadt.Land.Wandel“ im Novem­ber ver­öf­fent­licht wurde.

 

Arti­kel lesen

Stellschrauben und Zukunftsszenarien der regionalen Zusammenarbeit

Deutsch­land, Tsche­chi­en und Polen tei­len einen gemein­sa­men Kultur‑, Sozi­al- und Wirt­schafts­raum. Das deutsch-tsche­chisch-pol­ni­sche Drei­län­der­eck hat die Chan­ce zu zei­gen, was ein leben­di­ges Euro­pa für sei­ne Bür­ge­rIn­nen wirk­lich bedeu­tet. Um dies zu errei­chen, müs­sen die rea­len Pro­ble­me der Regi­on ange­gan­gen wer­den. Im For­mat von drei prä­gnan­ten Online­de­bat­ten wur­den zen­tra­le Fra­gen in der Grenz­re­gi­on dis­ku­tiert: Ener­gie, Infra­struk­tur und Tou­ris­mus. Arti­kel lesen

Gemeinsam für lokales Wachstum

Beim 3. Bünd­nis­tref­fen von Lau­sitz — Life & Tech­no­lo­gy am 30.11. stan­den Stra­te­gien, Pro­jek­te und die Ver­zah­nung der Inno­va­ti­ons­fel­der im Mittelpunkt.

 

Arti­kel lesen