Lau­sitz – Life and Tech­no­lo­gy wird in der Pro­jekt­aus­wahl und der stra­te­gi­schen Wei­ter­ent­wick­lung von einem Bei­rat unterstützt.

 

Als unab­hän­gi­ges Gre­mi­um hat die­ser die Auf­ga­be L&T — unter Berück­sich­ti­gung der zen­tra­len Pro­gramm­kri­te­ri­en der För­der­maß­nah­me „WIR!-Wandel durch Inno­va­ti­on in der Regi­on“ — bei der Ent­wick­lung und Umset­zung der Stra­te­gie zu beglei­ten und zu bera­ten. Der L&T‑Beirat begut­ach­tet und bewer­tet dabei die ein­ge­gan­ge­nen Pro­jekt­skiz­zen des L&T‑Bündnisses hin­sicht­lich ihrer Ein­bet­tung in die Gesamt­stra­te­gie von L&T und ihrer För­der­wür­dig­keit und spricht ein Emp­feh­lung an die För­der­mit­tel­ge­ber (Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung und Pro­jekt­trä­ger Jülich) aus.

 

Min­des­tens 2‑Mal jähr­lich fin­det eine Bei­rats­sit­zung statt.

 

Im L&T‑Beirat ver­sam­meln sich Per­so­nen aus Wis­sen­schaft, Wirt­schaft und Gesell­schaft, die Lau­sitz — Life and Tech­no­lo­gy mit Ihrer Exper­ti­se aus den unter­schied­li­chen Berei­chen unterstützen:

 

 

Am 13.02.2020 kam der L&T‑Beirat in der Hoch­schu­le Zittau/Görlitz am Stand­ort Zit­tau zu einer kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung zusammen.