1

Mitgliedschaft im Bündnis

Grundvoraussetzung, um antragsberechtigt zu sein, ist die Mitgliedschaft im Bündnis L&T. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und ist eine formale Notwendigkeit. Um Bündnispartner zu werden, senden Sie uns bitte die ausgefüllte Mitwirkungserklärung zu (buendnis@life-and-technology.eu). Mit der Unterzeichnung akzeptieren Sie die allgemeinen Bestimmungen des Bündnisses.

2

Einbettung in die Gesamtstrategie

Die Projektförderung erfolgt auf der Grundlage der strategischen Ziele des Bündnisses L&T. Diese werden stetig weiterentwickelt und an die aktuellen Erfordernisse angeglichen. Die vier Innovationsfelder stehen dabei im Mittelpunkt:

  • Innovationsfeld 1: Additive Fertigung
  • Innovationsfeld 2: Vernetzte Energiespeichersysteme
  • Innovationsfeld 3: MINT-Bildung
  • Innovationsfeld 4: Lebens- und Arbeitswelten
Die Förderwürdigkeit des Projekts wird durch den unabhängigen Beirat des Bündnisses anhand von festgelegten Bewertungskriterien beurteilt. Im Fokus stehen hierbei immer die Einbettung der Projektidee in die Gesamtstrategie von L&T und das Innovationspotential für die Region.

3

Kooperation mit anderen Bündnispartnern

Entwickeln Sie Ihre Projektidee und nutzen Sie hierbei auch die Partner des Bündnisses. Für einen erfolgreichen Antrag ist die Kooperation mit verschiedenen Partnern des Bündnisses ratsam. Den Link zu einer Übersichtskarte unserer Bündnispartner finden Sie in der Infobox. Bei der Suche nach möglichen Partnern sind wir Ihnen auch gern behilflich. Kontaktieren Sie uns.

4

Schritt 4: Einreichung der Projektskizze

Für die Einreichung einer Projektskizze verwenden Sie bitte diese Vorlage.

Über die Förderwürdigkeit einer eingereichten Skizze entscheidet der unabhängige Beirat des Bündnisses L&T in einer Beiratssitzung. Hierfür muss die Projektskizze 5 Wochen vor dem Sitzungstermin eingereicht sein.

Die nächste Beiratssitzung findet voraussichtlich am 14.10.2020 statt.
Bitte reichen Sie spätestens bis 7.09.2020 die folgenden 2 Dokumente per Mail an buendnis@life-and-technology.eu ein:


  • die ausgefüllte Vorlage mit ihrer Projektskizze

  • ein Fact Sheet, in dem Sie die Projektidee, das Ziel sowie die Einbettung in die L&T-Strategie noch einmal kurz erläutern

In der Gestaltung des Fact Sheets geben wir Ihnen keine Vorgaben.

5

Schritt 5: Präsentation Ihrer Projektidee

Bei der Beiratssitzung stellen Sie in einer fünfminütigen Präsentation Ihre Projektskizze vor und stehen dem Beirat für Rück- und Detailfragen in einer 10-minütigen Diskussion zur Verfügung.

Nach der erfolgreichen Präsentation Ihrer Projektskizze vor dem Beirat und dessen Empfehlung auf Förderwürdigkeit erarbeiten Sie den Vollantrag, der dann durch den Projektträger Jülich (PtJ) begutachtet wird. Der Beirat wie auch das PtJ können Auflagen für die Erarbeitung Ihres Vollantrages auferlegen um die Passfähigkeit zur Gesamtstrategie zu erhöhen.

Wir begleiten Sie gern auf diesem Weg, treten Sie in Kontakt mit uns.